Hier stelle ich Euch eine etwas andre Form der Leckerchensuche vor. Für diese Beschäftigungs-Ideen benötigt Ihr lediglich ein Muffinblech und 12 kleine Gegenstände wie zum Beispiel Bälle, Stofftiere, Quitschspielzeug, Zergel, Moos und andere Naturprodukte, Hauptsache es passt in die Muffinform, und die Leckerchen sind abdecken.

IMG_6888

Am Anfang legt Ihr in jedes Loch ein Leckerchen hinein, darüber kommt jeweils ein kleiner Gegenstand, und fertig ist das Such- und Fummelspiel für Euren Hund. Ich nutze gerne viele unterschiedliche Gegenstände, um die Herausforderung für meine Hunde zu erhöhen. Kleine Bälle können die Hunde leicht mit der Schnauze packen, bei den großen Bällen muss der Hund auf die Idee kommen das Seil zu packen, kleine Stofftiere können in die Form geknautscht werden, sodass Euer Hund auch mal etwas fester ziehen muss, um das Stofftier aus der Form heraus zu bekommen. Hierbei beachtet nur, dass Ihr das Muffinblech festhaltet, damit Euer Hund es nicht versehentlich mit dem Stofftier hochhebt, und es dann scheppernd auf dem Boden landet. Das könnte Euren Hund den Spaß an dem Spiel schnell für immer verderben.

IMG_6904a.jpg

Lasst Eurer Phantasie einfach freien Lauf bei der Auswahl der kleinen Hindernisse, die die Leckerchen abdecken. Später wenn Euer Hund das Spiel verstanden hat, und mit viel Elan dabei ist, könnt Ihr ein paar Leckerchen weglassen, sodass Euer Hund zusätzlich noch die Nase einsetzten muss, um herauszufinden, unter welchem Gegenstand überhaupt ein Leckerchen versteckt ist.

Ich wünsche Euch viel Spaß dabei.

Advertisements
Posted by:Kleine Hundeschnauzen

One thought on “Das Fummelspiel

  1. Das ist aber eine sehr nette Idee, das werden wir mal ausprobieren. Wäre ich vorher so kreativ gewesen hätte ich mir das hütchenspiel für Hunde nicht gekauft. Das hatte sie innerhalb von 5 Minuten raus und jetzt kann man es nur schlecht abwandeln. Danke 😊

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s