Das Wandern gehört mit zu unseren liebsten Freizeitaktivitäten, wo wir doch im waldreichsten Kreisgebiet Deutschlands, am Rothaargebirge wohnen. Ob alleine oder in kleinen Gruppen, Ganztags- oder nur Halbtagestouren, der Inhalt in unserem Wanderrucksack ist meistens immer der Gleiche, und heute dürft Ihr einen Blick in unseren Rucksack werfen.

An erster Stelle steht bei mir immer das Wasser für die Hunde und mich. Dazu nutze ich Handelsübliche 0,5 PET Flaschen, die ein sehr geringes Gewicht haben, als Napf habe ich einen Gefrierbeutel, den ich am Rand ein paar Mal umschlage, und damit zum Napf umfunktioniere. Für das leibliche Wohl habe ich meistens ein paar Leckerchen für die Hunde dabei.

IMG_0478-1_bearbeitet-1.jpg

Für mich selbst nehme ich auf großen Wandertouren gerne etwas zu essen mit, aber ich habe auch immer Geld dabei, weil ich es mir beim Wandern gerne mal gut gehen lasse, in ein Lokal einkehre, und wenn mir der Rückweg zu weit ist, nutze ich gerne öffentliche Verkehrsmittel, um wieder nach Hause zu gelangen. Selbst wenn ich nur eine reine Waldwanderung plane, ist immer ein kleiner Notgroschen in meiner Tasche dabei.

Da es mir wichtig ist Zecken frühzeitig zu entfernen, weil die Zecken Krankheitserreger oft erst nach mehreren Stunden in den Blutkreislauf spucken, habe ich immer einen Zeckenhaken im Rucksack. Neben Taschentücher findet sich ein Verbandspäckchen für kleinere und größere Verletzungen in meinem Gepäck. Aber so ein Verbandspäckchen lässt sich auch gut für andere Dinge nutzen, zum Beispiel eine provisorische Leine.

IMG_6893.jpg

Ganz wichtig ist für mich mein Handy. Nicht weil ich Facebook oder WhatApp checken muss, sondern weil ich gerade bei unbekannten Strecken Google Maps nutze, um den richtigen Weg zu finden, und im Notfall ist es schon gut, wenn man mit einem Handy schnell Hilfe rufen kann. Ich selbst musste mich schon mal mitten im Wald abholen lassen, weil in meinem Knie etwas kaputt gegangen ist, und von ein auf den anderen Moment konnte ich mich nur noch hüpfend auf einem Bein fortbewegen. Deshalb gehört für mich das Handy beim Wandern immer dazu.

Zu guter Letzt habe ich immer ein paar Kotbeutel mit dabei. Ok im Wald sammle ich die Hundehaufen nicht ein, sondern balanciere sie auf Stöcken immer ins Gebüsch. Aber gelegentlich komme ich doch mal an bewohnten Wegen vorbei, und da hebe ich den Kot natürlich ganz brav auf. Auch nutze ich die Beutel für meinen Müll, damit der nicht so im Rucksack herumfliegt.

Je nach Wetterlage packe ich immer noch einen Hundemantel, Decke und Handtuch mit in den Wanderrucksack. Gerade ich eine Pause mache, die Temperaturen nicht so hoch, und die Hunde vielleicht sind, ist es mir immer sehr wichtig, dass sie sich in der Pause nicht verkühlen.

20170715_210529.jpg

Auf dem Bild seht Ihr mich bei einer Winterwanderung. Ich selbst sitze auf einem Wärmekissen (Snuggle Safe) und Kessie halte ich auf meinem Schoß, damit sie nicht auf dem kalten Boden sitzen muss. Kleine Hunde frieren einfach schneller, und gerade bei Kessie mit ihrer chronischen Mandelentzündung muss ich sehr vorsichtig sein.

Natürlich hat jeder noch so seine ganz speziellen Dinge, die für ihn in den Wanderrucksack gehören. Mir persönlich ist es nur wichtig, für viele Situationen möglichst gut abgedeckt zu sein, weil jede kleine Wandertour ist für mich wie eine kleine Urlaubsreise, und soll einfach entspannt ablaufen.

 

Advertisements
Posted by:Kleine Hundeschnauzen

4 replies on “Was alles in unseren Wanderrucksack gehört

  1. Hallo, das habe ich auch immer dabei. Für die kalte Jahreszeit habe ich eine Badematte von Ikea auf eine feste Plastiktüte genäht. Diese hat lange und kurze Henkel. Zugeklappt ist die Badematte innen und ich kann sie am Rucksack befestigen. Wasserdicht von unten und super warm und kuschelig von oben. Viel Spaß weiterhin beim Wandern.

    Gefällt mir

    1. Hallo Anika,

      lange Badetage hätte ich auch gerne mal, hier gibt es allerdings nur Wald (wunderbar zum wandern) aber keinen Badesee in der Nähe. Das fehlt hier in der Ecke echt noch.

      Liebe Grüße Kerstin mit Grisu und Kessie

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s