AllerleiLeine, Leckerchen & Co.

Leckerchen mit Amaranth & Ziegenkäse

IMG_3750

Menue02

  1. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  2. Den Amaranth, Ziegenkäse und die Petersilie in den Thermomix geben, und bei Stufe 8 30 Sekunden zerkleinern.
  3. Das Wasser und das Ei hinzufügen, und 3 Minuten auf der Knetstufe zu einem Teig kneten lassen.
  4. Den Teig mit einem Teigschaber auf der Backmatte verteilen.
  5. 25 Minuten bei 180 Grad backen, und danach die Leckerchen abkühlen lassen, und dem Hund natürlich zum probieren geben. Ich bewahre die Leckerchen in einer offenen Dose auf, da sie noch etwas Restfeuchtigkeit enthalten können, und in luftdichten Behältnissen schnell schimmeln.

 

Diese Rezepte dienen lediglich einer Idee und Anregung. Wir übernehmen keinerlei Haftung darüber, ob die richtige Portionierung/Nahrungsmittel für das Gewicht/die Größe/die Verträglichkeit des Hundes und dessen Gesundheitszustand gerecht wird. Die Gerichte und Angaben beziehen sich hier auf meine kleinen Hunde, und sind keine Garantie, dass sie für alle Hunde übereinstimmen. Daher die Menge und Zutaten auf jeden Hund individuell bitte anpassen.

Leave a Comment