Pfotenpfad

Eine tolle Beschäftigung für Regentage ist der Pfotenpfad. Dabei sucht ihr euch verschiedene Gegenstände zusammen, über die euer Hund laufen soll. Lasst ihn erst einmal über die einzelnen Gegenstände laufen, damit euer Hund sie kennenlernen kann, später könnt ihr die Gegenstände zu einem Pfotenpfad aneinanderreihen. Ich gebe euch ein paar Beispiele dafür. Kissen flache Körbe die fest am Boden…

Weiterlesen

Hütchenspiel

Bei diesem Spiel soll euer Hund lernen, mit euch zu interagieren. Ihr braucht dazu drei flache Plastikschüsseln, die euer Hund nicht umgedreht bekommt, wenn sie mit der Öffnung auf dem Boden liegen, und ein paar Leckerchen. Zu Anfang nehmt ihr bitte eine der drei Schüsseln, legt sichtbar für euren Hund ein Leckerchen drunter, und animiert euren Hund…

Weiterlesen

Einführung in das Apportieren

Das Apportieren ist draußen eine hervorragende Beschäftigung für den Hund und seinen Menschen. Es bildet eine Grundlage für weitere Aufgaben, wie die Apportelsuche und ist eine hervorragende Übung für die Impulskontrolle. Mit dem gezielten Apportieren wird der Hund dahin gelenkt, seinem Menschen zuzuhören, der Hund wird zum Nachdenken angeregt, und körperlich sowie geistig ausgelastet. Dabei lernt der Hund, dass es sich…

Weiterlesen