IMG-20170903-WA0006.jpgDas gemeinsame Erleben und meistern von kleinen Aufgaben fördert die Mensch-Hund-Beziehung, stärkt das Selbstbewusstsein von Hunden und intensiviert die Bindung zwischen Hund und Mensch. Das gilt nicht nur für große Hunde, auch die kleinen Hundeschnauzen möchten aktiv mit ihren Menschen Aufgaben bewältigen und Spaß haben.

Das war mein ursprünglicher Grundgedanke, aus dem dieser Blog im April 2015 entstanden ist. Mit der Zeit bekam ich immer mehr Fragen zu verschiedenen Themenbereichen, und so kam es, dass der Blog immer weiter wuchs. Ich habe Kategorien zum Verhalten von Hunden, der Hundefotografie und dem Hundezubehör mit aufgenommen, und der Blog ist zu einer bunten Themenmischung geworden. Aber nichts desto trotz halte ich mich an meinem Grundsatz fest:

Wissen und Informationen leicht verständlich niederzuschreiben, und keine Wissenschaft daraus zu machen.

Jeder Mensch soll hier die Möglichkeit bekommen zu verstehen und zu lernen, egal wie groß das Hintergrundwissen ist. Das ist es, was mir am Herzen liegt.

„Gemeinsam erleben, gemeinsam bewältigen, gemeinsam wachsen.“

 

Dennoch gilt:

Die hier vorgestellten Beschäftigungsideen und Informationen sind kein Allheilmittel und entstammen nur meinen Erfahrungen, die ich im Laufe der Zeit gesammelt habe. Ich besitze keine Ausbildung zur Hundetrainerin und biete auch nichts dergleichen an. Bei ernsthaften Verhaltens- und Erziehungsproblemen sollte immer der Rat eines Fachmanns eingeholt werden.

 

Advertisements